Bachblüten Anwendung

Hier erfährst Du alles, was Du über die Bachblüten Anwendung wissen sollest – von der richtigen Herangehensweise bis hin zu den verschiedenen Anwendungsbereichen.

Die Anwendung von Bachblüten

Die Bachblüten Anwendung eignet sich für alle Lebewesen jeden Alters. Bachblüten haben keine Nebenwirkungen und keine Wechselwirkung mit Arzneimitteln. Sie können daher mit jedem Behandlungs- und Therapieverfahren kombiniert werden. Bachblüten können auch nicht überdosiert werden. Denn sie arbeiten nicht auf körperlicher Ebene, sondern auf der Seelenebene, wo sie als Wegweiser verstanden werden können.

„Heile Dich selbst“ ist eine der Kernaussagen, die dem Bachblüten-System zugrunde liegen. So wie Dein Körper einen Selbstheilungsmechanismus in sich trägt und ständig neue Zellen bildet, um sich im wahrsten Sinne immer wieder neu zu erschaffen, so wohnt auch Deiner Seele das Bestreben inne, Deine Persönlichkeit immer wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

In unserer modernen, hektischen und von gesellschaftlichen Zwängen geprägten Zeit blockieren, missachten oder überhören wir jedoch oft unbewusst die Führung unseres Höheren Selbst, so dass die innere Ordnung verloren geht und die Seele die Ausgeglichenheit nicht wieder herstellen kann, solange wir unsere innere Einstellung bzw. Verhalten nicht verändern. In der Folge kommt es zu psychischen Kurzschlussreaktionen wie Ängsten, Sorgen, Stimmungsschwankungen oder negativen Emotionen, die sich bis auf den Körper auswirken können.

Manche Forscher gehen sogar davon aus, dass bei bis zu 90 % aller derzeitigen Krankheiten, Stress eine Rolle bei deren Entstehung spielt. So wie Du den Körper dann mit Medikamenten unterstützen kann, kannst Du Bachblüten anwenden, um Deine Seele zu unterstützen, Ihr Potenzial in Deinem Leben zu entfalten.

Bachblüten nach dem Zwiebel-Prinzip anwenden

Bachblüten werden nach dem Zwiebel-Prinzip angewendet, d. h. Du nimmst immer die Mittel, die zu Deinem gegenwärtigen Gemütszustand passen, um Deine Seele so Schicht für Schicht vom Leid zu befreien. Dr. Bach wies darauf hin, „dass einerlei Krankheit sich bei unterschiedlichen Menschen verschieden auswirkt“. Und dass man diese Auswirkungen auch auf der seelischen Ebene gezielt ausgleichen müsse, da sie den Weg zu der wahren Ursache weisen.

Das bedeutet zum einen, dass man nicht ohne Weiteres einem Problem ein Mittel zuordnen kann, sondern schauen muss, wie sich das Problem im Einzelfall äußert. Tipps dazu findest Du auf der Seite Bachblüten Auswahl. Zum anderen wird aus Bachs Aussage deutlich, dass man einen Weg zu sich selbst zu beschreiten hat, bis man an die wahren Ursachen gelangt.

Vielfach wird ein seelischer Konflikt nämlich nicht so rechtzeitig erkannt, dass er behoben werden kann, bevor er weitere Konflikte nach sich zieht. Die Menschen greifen häufig erst zu Bachblüten, oder auch zu anderen Mitteln wie z. B. Schüßler Salzen, nachdem die Seele mehr oder minder drastischen Maßnahmen gegriffen hat, um auf die Fehlentwicklung der Persönlichkeit aufmerksam zu machen.

In der Bachblüten-Lehre spricht man vom sogenannten Schneeballeffekt, der besagt, dass ein disharmonischer Zustand weitere Disharmonien nach sich ziehen kann. Beispielsweise kann die wahre Ursache eines Konflikts Ungeduld (Bachblüte Impatiens) sein, die im Laufe der Zeit zu Fehlentscheidungen geführt hat, die sich nun als völlige Erschöpfung (Bachblüte Olive) und Hoffnungslosigkeit (Bachblüte Gorse) äußern. Du wendest in einem solchen Fall dann bestenfalls erst die Bachblüten Olive und Gorse an, um dann quasi „bereit“ zu sein für die Bachblüte Impatiens.

Die richtige Erwartungshaltung bei der Bachblüten Anwendung

Die wichtigste Kompetenz, die Du Dir bei der Anwendung von Bachblüten aneignen solltest, ist die Fähigkeit, auch kleine Veränderungen wahrzunehmen. Da Bachblüten den Menschen sehr subtil beeinflussen, ist es hilfreich, selbst feine Nuancen der Veränderung an sich zu erkennen und zu würdigen. Viele Menschen fehlt leider der Bezug zu ihrem wahren Selbst, der dies ermöglicht. Das ist vergleichbar mit dem eigenen Aussehen: Schaut man täglich in den Spiegel, merkt man kaum, wie man sich verändert. Schaut man sich jedoch ein fünf Jahre altes Bild von sich an, erkennt man, dass man anders aussieht. Dem entsprechend führt man positive Veränderungen häufig nicht auf die Bachblüten zurück. Denn sie sind so sanft, dass man ihren Einfluss übersehen kann.

Bachblüten können bei seelischen Dysbalancen zwar sehr schnell wirken. Das setzt jedoch voraus, dass Du die richtigen Blüten gewählt hast und dass Du nicht auf einer festgefahrenen Meinung beharrst, wie sich die Einnahme auf Dein Leben auszuwirken hat. Deine Seele kann eine ganz andere Vorstellung von Harmonie haben als der Verstand. Nur wenn Du die Vorstellung der Seele zulässt und somit quasi Deiner Lebensbestimmung folgst, können sich emotionale Gesundheit und Lebensfreude einstellen. Falsche Erwartungen behindern also den persönlichen Entwicklungsprozess.

Wie der bereits erwähnte Schneeball-Effekt verdeutlicht, bedarf es unter Umständen mehrerer Schritte, bis Du Dein Ziel erreichst. Die Bachblüten Anwendung ist ein Prozess, der sich über Monate erstrecken kann, je nachdem, wie weit Du Dich von seinem Seelenweg entfernt hast. Man darf also keine Wunder erwarten, nur weil man beispielsweise einmal in einem Notfall Rescue Tropfen eingenommen hat. So funktioniert die Bachblüten Anwendung nicht.

Die Bachblüten Anwendung erfordert Arbeit an sich selbst

Wenn Du Bachblüten erfolgreich anwenden möchtest, muss Du bereit sein, Dein Leben zu verändern. Bachblüten können seelische Programme aktivieren, die zwar durchaus im Hintergrund laufen mögen, weshalb Kinder und Tiere so gut auf Bachblüten reagieren. Werden diese Programme jedoch immer wieder vom Verstand gestoppt oder gar gelöscht, können sie nichts bewirken.

Bach spricht in diesem Zusammenhang immer wieder von Tugenden, die man entwickeln muss. Wenn Du beispielsweise ungeduldig bist, musst Du eben lernen, dass alles im Leben seine Zeit braucht. Heute eine Eichel in die Erde zu stecken, führt nicht dazu, dass morgen eine ausgewachsene Eiche dasteht. Die Bachblüte Impatiens kann Dir dabei helfen, die Geduld aufzubringen, Du musst Dir jedoch bewusst sein, dass dies zur Konsequenz hat, dass Du den Samen nicht nach einer Stunde ausgraben darfst, um zu schauen, ob er bereits aufkeimt. Es geht also nicht darum, an die Bachblüten Wirkung zu glauben, sondern sie zu erlauben und den Weg bewusst zu gehen, den die Bachblüten Dir weisen. Dem entsprechend hängt auch die Anwendungsdauer davon ab, wie lange man individuell benötigt, um eben diesen Weg zu beschreiten. Weitere Anwendungshinweise zur Dauer der Einnahme findest Du auf der Seite zur Bachblüten Einnahme & Dosierung.

Anwendungsbereiche von Bachblüten

Die Natur der Bachblüten eröffnet Dir verschiedenste Anwendungsmöglichkeiten. Letztlich sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt, sofern Du die Botschaften der einzelnen Blüten einmal verinnerlicht hast. Doch im Grunde gilt das entscheidende Grundprinzip der Einfachheit. Nimm stets Bachblüten für die Themen, die Dich aktuell beschäftigen. Dann machst Du alles richtig.

Vorübergehende akute Gemütsverstimmungen

Am häufigsten werden Bachblüten in Alltagssituationen verwendet, bei akuten, aber – geistig-energetisch betrachtet – oberflächlichen Gemütsverstimmungen. Bei dieser Art der Anwendung liegt Dein Fokus auf den Umständen und üblichen Herausforderungen Deines täglichen Lebens. Typische Alltagsprobleme, die sich mit Bachblüten verknüpfen lassen, sind z. B. Wut nach einer Auseinandersetzung mit Deinem Chef oder Partner, wonach Du die Bachblüte Holly einsetzt. Oder Selbstvorwürfe, weil Du in einer Situation nicht so gewissenhaft warst wie gewöhnlich, worauf Du die Bachblüte Pine nimmst. Oder ein Gefühl der Überforderung, das Dich neuerdings beherrscht, obwohl Dein Arbeitspensum sich nicht verändert hat, sodass Du die Bachblüte Hornbeam anwendest.

Dieser Ansatz wird gelegentlich auch als seelische Gesundheitsvorsorge umschrieben. Bachblüten bei alltäglichen Gegebenheiten zu nutzen, ist sehr sinnvoll – auch wenn es sich dabei scheinbar um Kleinigkeiten handelt, die zum Leben dazugehören. Der Einsatz der Bachblüten lädt Dich zu einer bewussten Auseinandersetzung mit Deinen emotionalen und mentalen Reaktionen ein. Je öfter Du unbewusst re-agierst, anstatt der Situation angemessen zu agieren, desto mehr verfestigen sich unerwünschte Reaktionsmuster. Nicht nur in Deinem Energiekörper, sondern letztlich auch auf körperlicher Ebene, insb. durch die Herausbildung und Stabilisierung neuronaler Strukturen.


Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte, achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen, achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten, achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter, achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal.

Chinesisches Sprichwort

Anhaltende chronische Disbalancen

Andauernde Disbalancen zwischen Seele und Persönlichkeit können beispielsweise zu einer Sinnkrise, einem Karriereknick oder nachhaltigen Beziehungsproblemen führen. Eine tiefsitzende seelische Unausgeglichenheit kann entweder das Wohlergehen in einem bestimmten Lebensbereich blockieren – dann ziehst Du z. B. immer wieder Partner mit den gleichen Macken an oder hast ständig Konflikte mit Deinem Chef, egal wie oft Du den Job wechselt. Oder sie äußerst sich in einem unangenehmen Lebensgefühl, das sich in allen Bereichen bemerkbar macht – dann fühlst Du Dich unter Umständen von allen falsch verstanden, stehst ständig unter Strom oder kannst Dich für nichts richtig begeistern.

Chronische seelische Gleichgewichtsstörungen entstehen, wenn Du Dich im Alltag nicht rechtzeitig um eine Kurskorrektur bemühst. Dann machen sie sich entweder in einem schleichenden Prozess immer etwas deutlicher bemerkbar. Oder die Seele wählt ein einschneidendes Erlebnis wie einen Verlust oder eine unerwartete Wendung im Leben, um Dich wachzurütteln. Dann kann es z. B. im ersten Schritt an der Zeit sein, der Realität mit Hilfe von Clematis ins Auge zu sehen, die Lektionen des täglichen Lebens mit Hilfe von Chestnut Bud begreifen zu lernen, die Intuition mit Hilfe von Cerato zu fördern oder sich mit Hilfe von Wild Oat Gedanken zu machen, wo die Lebensreise überhaupt hingehen soll.

Wie Du siehst, sind die Einsatzgebiete sehr vielfältig. Wenn Du nun bereit bist, Dich in Begleitung der Bachblüten auf den Weg zu Deinem wahren Ich zu machen, lies jetzt den Artikel über die richtige Bachblüten Auswahl.